Inhalte von Vimeo werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Vimeo weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Es gibt viele Arten zu töten

1 min, Wien 2020


Von Orten, wo schwarze Leben nicht zählen, und  Menschen in das anonyme Massengrab vor der europäischen Festung sinken. 

Of Saints and Rebels


Wer wären die Jünger*innen Jesu heute? Vier Menschen, die zu den Wurzeln der christlichen Botschaft vordringen. Ihr gelebter Glaube führt zu Widerstand gegen Ungerechtigkeit und Unterdrückung in einer von Gewalt zerfurchten Welt. Ein Film über das Ringen um Gerechtigkeit und Frieden. 

in Entwicklung

Von Mauern und Rissen. Grenzgedanken

9 min, Wien 2017

„No borders, no nations“ – wie sähe ein Welt ohne Grenzen aus? Dieser kurze Dokumentarfilm beleuchtet Aktivismus gegen Abschiebungen und reflektiert, was das Überwinden von nationalstaatlichen Grenzen bedeuten könnte. 

Von Sarah Bracco, Hannah Burgmann, Julia Stollenwerk, Cristina Yurena Zerr
Mit Hannah Kentouche, Carla Küffner, Anne Kühne, Kristina Kühne, Mohammed Numan
Musik Joan Gerard Torredeflot